Grande Amore – Hamburger Liebe im Partnerlook

Einen hab ich noch! Dies ist nun aber der letzte Blogpost meiner genähten Urlaubsmode, mit sonnigen Andalusien-Fotos… :/

Ein paar schöne Tage hatten wir hier ja nun doch noch, aber wenn ich ehrlich bin, bin ich nähtechnisch schon im Herbst angekommen. Bestellungen mit Sweatstoffen und Jacquards für schöne Jäckchen und Blazer sind auf dem Weg, Schals und Halstücher haben bald wieder Saison und für den kleinen Mann sind Hoodies und Beanies in Arbeit.

Hach, wenn man näht, hat eigentlich jede Jahreszeit so ihren Reiz… 😉

Amore_Hamburger Liebe

Aber zurück zum Sommer und den restlichen Sachen aus den Amore-Stoffen, die ich noch zeigen möchte… Der Jersey „Spiaggia“ durfte direkt in pink UND blau unter die Nähmaschine. Da ich mich nicht entscheiden konnte, ob mein Sohn oder ich selbst die coolen Schirmchen bekommen soll, habe ich mich kurzer Hand für Mama-Sohn-Partnerlook entschieden (hatten wir ja HIER auch schon mal ;))…

Amore_Hamburger Liebe

Mein Top ist das vom Kibadoo-Schnitt Malotty. Hals- und Armausschnitte hab ich mit elastischer Paspel eingefasst, was ich ja HIER auch schon einmal gemacht hatte. Diesmal habe ich nur vorne einen Bereich auf Spannung angenäht, so rafft es sich nur an dieser Stelle ein wenig.

Amore_Hamburger Liebe

Sohnemann hat das Shirt „Paul“ von Pattydoo aus dem „Spiaggia“ genäht bekommen, eingefasst mit rotem Jersey-Schrägband. Das geht schnell und einfach und sieht echt klasse aus. Das werde ich nun öfter als Alternative zum klassischen Bündchen verwenden. Über unseren Partnerlook war er übrigens hoch erfreut! 🙂

Amore_Hamburger Liebe

Zu meinem Shirt trage ich hier einen Rock aus dem Blumen-Jersey „Mio“. Ja, ich mochte es bunt im Urlaub! 😉

Der Rock ist in einer Nacht- und Nebelaktion am letzten Abend vorm Urlaub entstanden, weil ich mir doch wieder ein bisschen viel vorgenommen hatte… So ist er ganz einfach und schlicht geblieben, basierend auf dem Schnitt des Kibadoo Jerseyrock, da ich den bereits geklebt hier liegen hatte. Ich hatte ihn allerdings im Nachhinein etwas geändert, da ich ihn etwas schmaler geschnitten wollte…

Amore_Hamburger Liebe

Die süße Bommeltasche hab ich im Urlaub entdeckt und ich dachte: Wenn schon bunt, denn schon bunt… 😉

So farbenfroh lass ich mich jetzt bei RUMS blicken und nehme ausnahmsweise auch meinen Sohn mit, aber unser Partnerlook ist einfach zu cool… 😉

Liebe Grüße und noch eine schöne (vielleicht ja noch sommerliche) Woche!

****

Stoffauswahl: Jersey „Spiaggia“ in blau und pink und „Mio“ in schwarz aus der Amore-Kollektion von Hamburger Liebe

Schnitt Mama: Top „Malotty“ von Kibadoo, selbstgebastelter Rock – frei nach Jersey-Rock von Kibadoo

Schnitt Sohn: „Paul“ von Pattydoo mit kurzen Ärmeln

 

*** Dieser Blogpost enthält Werbung ***

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.